Presse: Service für alle Medien

Fragen zu Papilio beantwortet:
Andrea Finkel, Telefon 0821 2426 302-23, medien@papilio.de

Basis-Pressemitteilungen und Links zu häufig von Medien gewünschten Informationen

Papilio startet in Belgien

Kindergärten in Ostbelgien führen Sucht- und Gewaltpräventionsprogramm aus Augsburg ein

Paula will Erst- und Zweitklässlern helfen

Bochum ist bundesweiter Vorreiter des Präventionsprojekts „Paula kommt in die Schule“: Grundschulen starten in die Praxisphase

Chronologie und Zahlen zur Entwicklung von Papilio

BASIS-INFORMATION. Stand September 2017

Prävention braucht Integration

8. Papilio-Symposium für Kitas, Präventionsträger und Gesundheitsförderung am 15./16. März 2018 in Halle

„Paula kommt in die Schule“ – jetzt bewerben!

Neues Präventionsprojekt von Papilio und KNAPPSCHAFT sucht Grundschulen in NRW und Brandenburg für Modellphase

Sucht- und Gewalt-Prävention in der Kita

BARMER und Papilio in 15 Bundesländern Partner

Wie Flüchtlingskinder unseren Kindern helfen

Erzieherinnen und Präventionsexperten tagen im Landratsamt Lübben

Minister Maas malt in der Kita

Vorstellung der Fortbildung "Papilio Integration" im AWO Familienzentrum Brückenstraße Gelsenkirchen

Damit die Integration schon in der Kita gelingt

Mit einer speziellen Fortbildung macht das Sozialunternehmen Papilio Erzieher fit für den Umgang mit geflüchteten Kindern

Kinder lernen den Umgang mit Gefühlen

Dank „Deutschland rundet auf“ konnten mehr als 320 Kita-Fachkräfte in Papilio geschult werden

Papilio: Prävention in Kitas

BASIS-INFORMATION. Sozialunternehmen engagiert sich für Qualität und Wirksamkeit bei der Förderung von Kindern

Papilio-3bis6: Bausteine und Wirkung des Präventionsprogramms für Drei- bis Sechs-Jährige

BASIS-INFORMATION. Als Drei-Ebenen-Modell für den Kindergarten entwickelt

Entwicklungsorientierte Präventionstheorie

BASIS-INFORMATION. Theoretischer Hintergrund zu Papilio

Meins-deinsdeins-unser? Die Kinder lieben das Spiel!

BASIS-INFORMATION. Der Kindergarten Villa Kunterbunt in Gerolsbach/Bayern setzt seit 2004 Papilio ein. Ein Bericht aus der Praxis.

"Kinder erst gar nicht einem erhöhten Risiko aussetzen"

BASIS-INFORMATION. Interview mit Univ.-Prof. Dr. Herbert Scheithauer, Freie Universität Berlin

Papilio wird von vielen Partnern getragen

BASIS-INFORMATION. Krankenkassen, Augsburger Puppenkiste, Stiftungen, Universitäten, Ministerien, Präventionsstellen und Wohlfahrtsverbände engagieren sich

Papilio: Theorie- und Grundlagenbuch zur Prävention in Kitas grundlegend überarbeitet

Neuauflage kann als allgemeines Fachbuch für die entwicklungsorientierte Prävention gelten

Damit die Integration schon in der Kita gelingt

Mit einer speziellen Fortbildung macht das Sozialunternehmen Papilio Erzieher fit für den Umgang mit geflüchteten Kindern

Kleine Kobolde machen Kinder stark

Die Krankenkasse KNAPPSCHAFT startet 2017 ein neues Präventionsprojekt in Grundschulen

Auf dem Weg zur ersten Papilio-Fachschule in Brandenburg

AWO-Fachschule für Sozialwesen in Potsdam integriert Präventionsprogramm Papilio in Erzieherausbildung

Heidi Scheer übernimmt Geschäftsführung von Papilio

Führungswechsel nach Todesfall: Mitglieder von Papilio e.V. wählen geschäftsführende erste Vorsitzende

Berufskolleg Beckum integriert Präventionsprogramm Papilio in Erzieherausbildung

Fachschule für Sozialpädagogik am Berufskolleg Beckum auf dem Weg zur ersten zertifizierten Papilio-Fachschule in NRW

Papilio trauert um Heidrun Mayer

Augsburger Sozialunternehmerin bei Fahrradunfall tödlich verunglückt. Trauerfeier am 31. August in Augsburg

Papilio helping Finnish children

Prevention program from Augsburg/Germany also proliferating in Scandinavia

Augsburgista, Saksasta, apua Suomeen

Miten ennaltaehkäisyohjelma Papilio voi auttaa PISA:ssa hyvin pärjäävää Suomea

Interview with Iiris Björnberg: Finland receiving private lessons in Augsburg (Germany)

How the prevention program Papilio is helping Pisa’s frontrunner

Papilio hilft finnischen Kindern

Augsburger Präventionsprogramm wächst auch in Skandinavien rasant

Stark und selbstbewusst

Fachsymposium zum Präventionsprogramm Papilio am 21./22. September

Papilio kämpft gegen Personalmangel in Kitas

Augsburger Sozialunternehmen bietet Integrationskurse für Fachkräfte aus Europa

Lehdistötiedote: Tunnepeikot oppivat suomea - Papilio kansainvälistyy

Suomalaiset päiväkodit ottavat käyttöön saksalaisen tunnetaito-ohjelman

Kistenkobolde lernen Finnisch – Papilio wird international

Kindergärten in Finnland implementieren Präventionsprogramm aus Deutschland

Mit Achtsamkeit Eltern erreichen

Kita-Fachkräfte informierten sich beim Fachsymposium in Augsburg zu Erziehungspartnerschaften mit Eltern. Nachbericht zum Symposium „Jeder Tag ist Elternabend!“ am 27./28.11.2014

Papilio erhält vdek-Zukunftspreis

Kindergartenprogramm als herausragendes Projekt zur Gesundheitsbildung ausgezeichnet

4.400 Kinder nachhaltig fördern – Deutschland rundet auf übergibt 298.937 Euro-Spende für Fortbildung von Kita-Fachkräften

Spendenorganisation unterstützt frühe Prävention in Kitas – Bewerbung um Fortbildungsstipendien für Fachkräfte ab sofort möglich

ElternClub-Zertifizierungswoche: Eltern mit auf den Weg nehmen - 45 Elternclub-Begleiterinnen zertifiziert

Mit Papilio-Elternclub positive Erziehungspartnerschaften aufbauen

Fachsymposium mit Zertifizierung von Papilio-Erzieherinnen am SBBZ Saarbrücken

Nachbericht zum Symposium "Früh übt sich, wer erziehen will"

Erste Studienergebnisse zu Modellprojekt in NRW

Nachbericht zum Symposium „Kinder in Brennpunkten: Erziehen heißt fördern“

Papilio in Paris ausgezeichnet

Deutsches Präventionsprogramm gewinnt den Preis „Chemins d’Enfances“ und 1.500 Dollar

Lehrkräfte im Saarland als Papilio-Trainer zertifiziert

Fachschule für Sozialpädagogik fokussiert auf Prävention gegen Sucht und Gewalt in der Ausbildung

Engagement für Kinder in Armut

Augsburger Organisation Papilio e.V. für besondere Wirksamkeit ausgezeichnet

Bucherscheinung: "Paula im Koboldland". Wo Zornibold auf Fräulein Pädagogibold hört

Papilio und die Augsburger Puppenkiste engagieren sich für Freundschaft und Sozialkompetenz

Auftakt Modellprojekt: Augsburger Puppenkiste tanzt in der Zeche Carl

Modellprojekt in NRW gestartet: Prävention in Brennpunkt-Kindergärten

Augsburgerin Heidrun Mayer ausgezeichnet

Aus über 300 Bewerbern zum Ashoka Fellow 2010 ausgewählt

Papilio wird selbstständig

Präventionsprogramm für Kindergärten soll in ganz Deutschland verbreitet werden

Ein großer Auftritt für die Kleinen

BARMER und NRW-Bildungsministerium werben im Düsseldorfer Landtag für die frühzeitige Prävention gegen Sucht und Gewalt

Bundesinnenminister Schäuble besucht das Papilio Programm in Augsburg

Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen im Kindergartenalter schützt vor Sucht und Gewalt

Papilio ist Preisträger beim Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2008“

Kindergarten-Präventionsprogramm Papilio wird ausgezeichnet

Auftakt Schleswig-Holstein: Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt beginnt im Kindergarten

Abgeordnete und Kindergartenkinder erleben Präventionsprogramm Papilio im Kieler Landeshaus

1. Papilio-Kita in Hamburg-Harburg: Programm zur Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt beginnt schon im Kindergarten

Papilio-Schirmherrin und Bürgermeisterin Birgit Schnieber-Jastram zeichnet am 20.9. den ersten Papilio-Kindergarten Hamburgs aus

Kindergartenpräventionsprojekt Papilio ist ausgezeichnet!

Fachsymposium zum Thema Prävention im Kindergarten in Augsburg

Bayerischer Landtagspräsident Alois Glück unterstützt Papilio

Auftakt zur Deutschland-Kampagne zur frühzeitigen Prävention gegen Sucht und Gewalt

Papilio-Auftakt in Hessen: Die Zukunft unserer Kinder beginnt jetzt

Augsburger Puppenkiste zu Gast in Bad Nauheim

Erziehungsideal: die Entwicklung fördern

Wie entwickelt sich ein Kind und welche Unterstützung braucht es?

Mit Kompetenz gewappnet

70 ErzieherInnen aus dem Raum Augsburg wurden am 14. November für Papilio zertifiziert

Papilio steigert prosoziales Verhalten und reduziert Verhaltensauffälligkeiten

Erste Teilergebnisse aus der Papilio-Studie mit über 600 Kindergartenkindern

Über 700 Kinder machen mit

Papilio-Studie steigt jetzt in die Umsetzungsphase ein