Basisinfos für die Medien

Medien-Anfragen zu Papilio beantwortet:
Andrea Finkel, Telefon 0821 2426 302-23, medien@papilio.de

Antworten auf wichtige Fragen finden MedienvertreterInnen mit folgenden Links:

Warum Prävention schon in der Kita?

Was hat die Augsburger Puppenkiste mit Prävention zu tun?

Wer: Träger ist das Sozialunternehmen Papilio

Wann, wo, wie viele: Zahlen und Fakten zu Papilio, Historie

Aktuelle Pressetexte zu Papilio und seinen Präventionspartnern

Basis-Pressetexte zum Präventionsanbieter Papilio und zum Präventionsprogramm Papilio-3bis6

Papilio: Prävention in Kitas
Sozialunternehmen engagiert sich für Qualität und Wirksamkeit bei der Förderung von Kindern.

Papilio-3bis6: Bausteine und Wirkung des Kitaprogramms
Als Drei-Ebenen-Modell für den Kindergarten entwickelt.

Chronologie und Zahlen zur Entwicklung von Papilio

Entwicklungsorientierte Präventionstheorie
Theoretischer Hintergrund zu Papilio.

"Kinder erst gar nicht einem erhöhten Risiko aussetzen"
Interview mit Prof. Dr. Herbert Scheithauer, Freie Universität Berlin.

Meins-deinsdeins-unser? Die Kinder lieben das Spiel!
Der Kindergarten Villa Kunterbunt in Gerolsbach/Bayern setzt seit 2004 Papilio ein. Ein Bericht aus der Praxis.

Kooperation: Papilio wird von vielen Partnern getragen
Krankenkassen, Augsburger Puppenkiste, Stiftungen, Universitäten, Ministerien, Präventionsstellen und Wohlfahrtsverbände engagieren sich.