Prävention und Gesundheitsförderung mit Papilio in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist aktiv in der Prävention tätig und setzt dafür seit vielen Jahren Papilio-Programme ein. Das Land beteiligt sich auch an der Entwicklung innovativer Modellprojekte. Fachkräfte in Kitas und Grundschulen setzen Papilio-Programme um und schützen damit Kinder frühzeitig gegen problematische Entwicklungen wie Gewalt und Sucht. Folgende Programme bieten wir an:

  • Papilio-U3 – speziell für Fachkräfte, die Kinder unter drei betreuen
  • Papilio-3bis6 – mehr soziales Miteinander, weniger Auffälligkeiten im Kindergarten
  • Papilio-ElternClub – zur Intensivierung der Erziehungspartnerschaft
  • Papilio-Integration – für kultursensitive Pädagogik
  • Papilio-6bis9 – für ein besseres Klassenklima und soziales Lernen in der Grundschule

Basis für die Nutzung der Programme in der Kita oder Grundschule ist die jeweilige Fortbildung. Sie können sich bei Papilio auch zum/zur PräventionstrainerIn ausbilden lassen und die Fortbildungen dann in Ihrer Region anbieten.

Zu den TrainerInnen-Fortbildungen

Fortbildungen in Nordrhein-Westfalen

Detaillierte Infos zu Anmeldung, Ablauf und Inhalten erhalten Sie von den jeweiligen Trainer*innen.

Teilnehmende können gemäß Präventionsgesetz (§ 20a SGB V) eine Förderung ihrer Fortbildung bei einer Krankenkasse beantragen. Die Förderbedingungen sind kassenindividuell.

16.12.2022
59379
Selm

Papilio-3bis6 Basisseminar

Seminar-ID: 2351
(bereits ausgebucht)
Trainer*in: Kathrin Schmidt
Kathrin SchmidtRegion: Essen
Brassertstraße 9
45130 Essen
0176 42022075
info@kathrinschmidt.info
Kosten auf Anfrage
Kleine Strolche e.V. Selm
Püttstr. 3
59379 Selm
Kontakt: 02592/670530

16.12.2022, 08:30 - 17:30 Uhr
Modul I: Theoretische Grundlagen

13.10.2023, 01:00 - -01:0 Uhr
Modul II: Entwicklungsförderndes Erziehungsverhalten

21.10.2023, 08:30 - 17:30 Uhr
Modul IIIa: Kindorientierte Maßnahmen

27.11.2023, 15:00 - 19:00 Uhr
Modul IIIb: Fortsetzung Kindorientierte Maßnahmen

01.01.2025, 01:00 - -01:0 Uhr
Modul IV: Dokumentation und Qualitätssicherung

01.01.2025, 01:00 - -01:0 Uhr
Modul V: Elternarbeit

Modul VI: Integration und Reflexion: Termin nach Vereinbarung

28.10.2022
44628
Herne

Papilio-3bis6 Basisseminar

Seminar-ID: 2317
(bereits ausgebucht)
Trainer*in: Susanne Quest
Susanne QuestRegion: Herne
Dienststelle: Erziehungsberatungsstelle Herne
Wilhelmstraße 88
44649 Herne
02323 163648
Susanne.Quest@herne.de
Kosten auf Anfrage
Ev. Kindertageseinrichtung + Familienzentrum
Diedrichstrasse 5
44628 Herne
Kontakt: 02323 8777

28.10.2022, 08:30 - 17:30 Uhr
Modul I: Theoretische Grundlagen

02.11.2023, 08:30 - 17:30 Uhr
Modul II: Entwicklungsförderndes Erziehungsverhalten

16.11.2022, 14:30 - 18:00 Uhr
Modul IIIa: Kindorientierte Maßnahmen

07.11.2022, 14:30 - 18:00 Uhr
Modul IIIb: Fortsetzung Kindorientierte Maßnahmen

25.01.2023, 14:25 - 18:00 Uhr
Modul IV: Dokumentation und Qualitätssicherung

27.03.2023, 08:30 - 17:00 Uhr
Modul V: Elternarbeit

Modul VI: Integration und Reflexion: Termin nach Vereinbarung

Papilio-TrainerInnen in Nordrhein-Westfalen
Region
U3
3bis6
ElternClub
Integration
6bis9

* mit Zertifikat

33330
Gütersloh

Lars Riemeier

Lars Riemeier
Region-PLZ: 33330
Region: Gütersloh
Dienststelle: Caritasverband f. den Kreis Gütersloh e.V., Sucht- und Drogenhilfe
Roonstraße 22
33330 Gütersloh
05241 99407-0
riemeier@caritas-guetersloh.de
44135
Dortmund

Lea Würzinger

Region-PLZ: 44135
Region: Dortmund
Dienststelle: Feedbackfachstelle Jugendberatung und Suchtprävention
Reinoldistr. 19
44135 Dortmund
023147737622
lea.wuerzinger@soziales-zentrum.org
45128
Essen

Sonja Ahrens

Region-PLZ: 45128
Region: Essen
Dienststelle: VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen
Brennpunkten Ruhrgebiet e.V.
Brunnenstr. 29
45128 Essen
0201/24007594
sonja.ahrens@vkj.de
45130
Essen

Kathrin Schmidt

Kathrin Schmidt
Region-PLZ: 45130
Region: Essen
Brassertstraße 9
45130 Essen
0176 42022075
info@kathrinschmidt.info
45879
Gelsenkirchen

Nicole Franitza

Nicole Franitza
Region-PLZ: 45879
Region: Gelsenkirchen
Dienststelle: Mobiler Heilpädagogischer Dienst - GeKita
Wildenbruchplatz 7
45879 Gelsenkirchen
0178 8169269, 0209 1694257
nicole.franitza@gekita.de
46483
Niederrhein/ südl. Ruhrgebiet

Margret Zulechner

Margret Zulechner
Region-PLZ: 46483
Region: Niederrhein/ südl. Ruhrgebiet
Flamer Mittelweg 18
46483 Wesel
0281/ 30 08 66 0
margret@zulechner.de
46649
Herne

Susanne Quest

Susanne Quest
Region-PLZ: 46649
Region: Herne
Dienststelle: Erziehungsberatungsstelle Herne
Wilhelmstraße 88
44649 Herne
02323 163648
Susanne.Quest@herne.de
53127
Bonn

Dagmar Heß

Dagmar Heß
Region-PLZ: 53127
Region: Bonn
Dienststelle: update Fachstelle für Suchtprävention - Kinder-, Jugend, Elternberatung
Caritas/Diakonie
Uhlgasse 8
53127 Bonn
0228 6885880
dagmar.hess@cd-bonn.de
53127
Bonn

Jörg Cadsky

Region-PLZ: 53127
Region: Bonn
Dienststelle: update Fachstelle für Suchtprävention -
Kinder-, Jugend-, Elternberatung Caritas/Diakonie
Uhlgasse 8
53127 Bonn
0228 6885880
joerg.cadsky@cd-bonn.de
53879
Euskirchen

Guido Lorbach

Guido Lorbach
Region-PLZ: 53879
Region: Euskirchen
Dienststelle: Kreis Euskirchen, Abteilung Jugend und Familie
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen
02251 15694
guido.lorbach@kreis-euskirchen.de
58636
Iserlohn

Rene Sadowski

Rene Sadowski
Region-PLZ: 58636
Region: Iserlohn
Dienststelle: Saatschule
Saatweg 31
58636 Iserlohn
0172 4732498
rene.sadowski@gmx.de

Zahlen zur Prävention mit Papilio in NRW

Prävention mit Papilio ist in NRW seit 2006 erfolgreich. Wir haben hochgerechnet bereits rund 140.000 Kinder in über 550 Kitas und 17 Schulen erreicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen:

  • Papilio-U3: 4 TrainerInnen haben über 40 pädagogische Fachkräfte fortgebildet.
  • Papilio-3bis6: 64 TrainerInnen haben über 2.700 pädagogische Fachkräfte fortgebildet.
  • Papilio-ElternClub: 11 TrainerInnen haben 68 ElternClub-BegleiterInnen fortgebildet.
  • Papilio-6bis9: 4 TrainerInnen haben 29 Lehrkräfte fortgebildet.
  • An 75 Tagen war Papilio mit der Augsburger Puppenkiste unterwegs, um auf die Notwendigkeit früher Prävention in Kitas und Grundschulen aufmerksam zu machen. 2006 bildeten 12 Papilio-3bis6-Tournee-Tage im Rahmen der bundesweiten Aufklärungskampagne die Initialzündung. Besondere Termine waren 2009 eine repräsentative Veranstaltung im Düsseldorfer Landtag sowie 2011 die Auftaktveranstaltung zum Modellprojekt "Soziale Brennpunkte". Mehr zum Modellprojekt im Download

Video auf YouTube zum Modellprojekt und zum Tourtag am 26. März 2013 in Gladbeck

Projekte und Historie

In Nordrhein-Westfalen wurden und werden zudem die beiden Neuentwicklungen von Papilio erprobt.

Papilio-U3

Im Herbst 2018 startete in mehreren Modellregionen in NRW die Erprobung von Papilio-U3, dem neuen Programm für unter Dreijährige in Kitas.
Mehr zur Entwicklungsförderung mit Papilio-U3.

Papilio-6bis9

2016-2018 war das Land Modellregion im Präventionsprojekt "Paula kommt in die Schule" (Papilio-6bis9). Im Oktober 2018 fanden die ersten Grundschul-Tourtage mit der Augsburger Puppenkiste in Warstein, Iserlohn, Wesel und Bochum statt.
Mehr zum Grundschul-Präventionsprojekt.

Modellprojekt für Kitas in Brennpunkt-Stadtteilen

2010-2014 lief in NRW ein Modellprojekt, das Papilio-3bis6 in Kindertagesstätten erprobte, die in Brennpunktstadtteilen liegen. Die damalige Gesundheitsministerin Barbara Steffens unterstützte als Schirmherrin das Anliegen.
Erste Ergebnisse aus dem Projekt wurden beim Fachsymposium "Kinder in Brennpunkten: Erziehen heißt fördern" präsentiert: Nachbericht zum Symposium
Mehr zum Modellprojekt im Download

Dies alles war und ist nur möglich, weil uns viele Präventionspartner unterstützen oder unterstützt haben.

Präventionspartner in Nordrhein-Westfalen

Logo BARMER

Die BARMER ermöglichte in NRW von 2006 bis 2019 durch ihr Engagement im Rahmen der Gesundheitsförderung die Umsetzung von Papilio-3bis6 und Papilio-ElternClub sowie das Präventionsprojekt Papilio-U3.


Logo Ministerium für Schule und Bldung NRW

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen bietet die Strukturen zur Einführung von Papilio.


Partner im Modellprojekt Brennpunkt-Kitas

Logo Gesundheitsministerium NRW

Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen hatte die Schirmherrschaft im Modellprojekt. Die Partner waren:

  • Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
  • Landesarbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände (LAG)
  • Landschaftsverband Rheinland (LVR)
  • Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW (MFKJKS)
  • Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Westliches Westfalen
  • Caritasverband für das Bistum Essen und Caritasverband für das Erzbistum Paderborn
  • Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe
  • Paritätischer Wohlfahrtsverband NRW
  • Institut für soziale Arbeit Münster (ISA)
  • BARMER

Logo Rotary

Der Rotary Club Warendorf unterstütztPapilio in seinem Gebiet.


Die KNAPPSCHAFT war von 2016 bis 2018 Kooperationspartner von Papilio bei der Entwicklung des Präventionsprojekts "Paula kommt in die Schule".