Damit Ihre Kinder im Leben mehr Chancen haben

Kitas und Grundschulen fördern die Entwicklung aller Kinder mit Hilfe von Papilio

Papilio ist ein pädagogischer Ansatz für Kitas und Grundschulen, der Eltern ganz bewusst einbindet. Denn nur im Zusammenwirken von Eltern und Fachkräften entwickeln sich Kinder bestmöglich. Deshalb möchten wir Sie über Papilio informieren und im besten Fall dafür begeistern. Wenn Sie Ihr Kind in dem unterstützen, was es in der Kita/Schule lernt und erfährt, wird es noch mehr profitieren und ein Leben lang darauf zurückgreifen können.

Was macht Papilio überhaupt?

Wir wollen, dass alle Kinder ihre Potenziale bestmöglich entfalten können. Deshalb machen wir Programme für Kitas und Grundschulen, das heißt: Wir entwickeln die Programme zusammen mit Wissenschaftler*innen und bieten dann Fortbildungen für Erzieher*innen und Lehrkräfte, damit sie die Einheiten und Spiele in ihren Gruppen und Klassen umsetzen. Ziel ist immer, die Kinder zu stärken: im Umgang mit ihren Gefühlen und in ihren sozialen Kompetenzen.

Wir kümmern uns um Kinder von 0 bis 9 Jahren, weil diese Altersspanne besonders wichtig für die soziale und emotionale Entwicklung ist. Folgende Programme und Module bieten wir in Fortbildungen für Fachkräfte an:

Welchen Nutzen haben Eltern von Papilio?

Keine einfache Frage, aber hier erst einmal ein paar einfache Antworten. Papilio hilft mit,

  • dass es Ihren Kindern besser geht.
  • dass sie gerne in die Kita oder Schule gehen.
  • dass sie Freunde haben.
  • dass sie auch mit schwierigeren Situationen zurechtkommen: wenn sie wütend sind, traurig, sich fürchten, oder schämen ...

Und hier das Ganze etwas ausführlicher: Für Eltern hat Papilio in der Kita oder Grundschule folgende Vorteile:

  • Ihre Kinder werden in so wichtigen Bereichen wie Resilienz, Sprache oder Kreativität umfassend und anhaltend gefördert.
  • Sie erhalten strukturierte Rückmeldungen zum Verhalten und zur Entwicklung Ihrer Kinder durch Erzieher*innen und Lehrkräfte.
  • Ihre Kinder "lernen" Gefühle und den Umgang damit: Das hilft ganz entscheidend dabei, mit sich und anderen besser zurecht zu kommen – natürlich auch in der Familie.
  • Sie erhalten konkrete Hilfestellungen im Umgang mit unerwünschtem Verhalten beim Kind: Problemverhalten reduziert sich, soziale Kompetenzen werden gestärkt, Kinder können sich besser konzentrieren und lernen.
  • Papilio ist Vorbeugung gegen Verhaltensauffälligkeiten, psychische Probleme bis hin zu Sucht und Gewalt. Wenn Sie interessiert daran sind, warum das schon so früh wichtig ist, lesen Sie unsere Fachinformationen zur entwicklungsorientierten Prävention.
  • Sie bekommen mehr Verständnis für die Bedeutung der psychosozialen Gesundheit, der sozialen und emotionalen Kompetenzen und ihrer Tragweite aufs ganze Leben gesehen.
  • Der Kontakt zur Kita/Grundschule verändert sich: Im Idealfall wird es ein Miteinander zum Wohl Ihrer Kinder.
Kindergartenkinder: Infos zu Papilio-3bis6

Papilio-3bis6 heißt das Kindergartenprogramm von Papilio. Tausende von Erzieher*innen in Deutschland setzen es um, zum Teil seit vielen Jahren. Lesen Sie hier zum Beispiel einen Artikel über die Praxiserfahrungen einer Kita-Leiterin:

Meins-deinsdeins-unser? Die Kinder lieben das Spiel!

Die positive Wirkung von Papilio-3bis6 ist wissenschaftlich belegt: Die Kinder entwickeln mehr sozial-emotionale Kompetenzen, sie legen gegebenenfalls erste Verhaltensauffälligkeiten ab und lernen in der Schule besser.

Papilio-3bis6 setzt auf drei Ebenen an:

  • Ihre Kinder üben in der Kita mit den kindorientierten Maßnahmen soziale Regeln, den Umgang mit Gefühlen und den Umgang miteinander.
  • Sie als Eltern werden einbezogen und können so die Entwicklung Ihres Kindes noch besser unterstützen und fördern.
  • Die Erzieher*innen nehmen den Kindern gegenüber bewusst eine fördernde Haltung ein. Sie sind Vorbild und Orientierung für die Kinder.

Weiterbildung, die Ihren Kindern zugute kommt

Papilio macht Erzieher*innen kompetenter. Die Fortbildung zu Papilio-3bis6 ist mehrteilig: Damit Erzieher*innen das Erlernte in der Praxis umsetzen und sich bei Problemen Feedback holen können. Fortbildungsinhalte sind z.B.:

  • Theorie zur kindlichen Entwicklung, zu Sucht- und Gewaltprävention, zu Kommunikation sowie zu Risiko- und Schutzfaktoren
  • Konkrete Spiele des Präventionsprogramms Papilio-3bis6
  • Wie werden schwierige Erziehungfragen gemeinsam mit den Eltern gelöst
  • Wertschätzende Zusammenarbeit im Kita-Team
  • Dokumentation der Entwicklung der Kinder

Wie Sie mit Papilio Ihr Kind fördern können

Papilio bietet mehrere Möglichkeiten für Sie als Eltern, sich über Papilio-3bis6 zu informieren und aktiv mitzuwirken.

Elternabende

Papilio-Kitas informieren an Elternabenden über die Papilio-Maßnahmen.

Papilio zu Hause: Bücher und CD

Viele Elemente von Papilio können Sie auch zu Hause umsetzen. "Paula und die Kistenkobolde" mit der Augsburger Puppenkiste lieben die Kinder besonders. Hierfür gibt es attraktive Bilder- und Vorlesebücher (mit Elternteil).

Mehr dazu siehe unten unter "Materialien".

Eine Mutter im Austausch mit einer Erzieherin.
Papilio-ElternClub

Unterstützt Eltern und Erzieher*innen bei der gemeinsamen Erziehung

Im ElternClub geht es um Erziehung und tagtägliche Herausforderungen mit den "Kleinen", um den gegenseitigen Austausch von Eltern und Erzieher*innen. Der Club startet in der Kita mit fünf festen Treffen und kann sich dann je nach Interesse weiterentwickeln.

Begleitend zum ElternClub gibt es ein Elternheft – lesen Sie nachfolgend Auszüge aus dem Vorwort:

Liebe Eltern,

kennen Sie das auch: Sie stolpern im Wohnzimmer über Spielzeug? Diskutieren über das Zubettgehen? Stehen an der Supermarktkasse und hoffen, dass Ihr Kind nicht nach Süßigkeiten fragt? Dann geht es Ihnen so wie den meisten Eltern.

Der Papilio-ElternClub ist ein Angebot, das sich an Sie als Eltern richtet.

Die fünf Treffen des Papilio-ElternClubs sollen Ihnen Anregungen für den Umgang mit Ihrem Kind und für den Familienalltag in genau den Bereichen geben, die erfahrungsgemäß in vielen Familien eine wichtige Rolle spielen. Wir wollen mit Ihnen darüber im Austausch sein und keine Rezepte vorgeben. Denn Rezepte und Erziehungsberater gibt es eine Menge.

Wir laden Sie ein, sich mit uns zu den folgenden Themen auszutauschen:

Loben Sie – aber richtig!

Lob tut Ihrem Kind gut und Sie können es damit fördern und stärken. Wie das geht und warum das funktioniert, erfahren Sie im ersten Treffen.

Schritt für Schritt – so werden Aufgaben für Ihr Kind leichter

Wenn Sie eine Aufgabe für Ihr Kind haben oder es zu etwas auffordern, tun Sie das am besten in kleinen Schritten. So versteht Ihr Kind die Aufgabe besser und wird sie auch leichter ausführen können – darum geht es im zweiten Treffen.

Regeln mit Kindern aufstellen – so klappt es!

Regeln in der Familie sind wichtig und helfen dabei, schwierige Situationen zu meistern. Lernen Sie in Treffen drei die Schritte kennen, die Sie beim Vereinbaren von Regeln unterstützen.

Auch Gefühle muss man lernen

Den Umgang mit Gefühlen kann man lernen. Ganz gleich, ob es dabei um die eigenen Gefühle geht oder die von anderen. Im vierten Treffen erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind dabei unterstützen, mit Gefühlen umzugehen.

Mit dem Kind die Welt entdecken

Oft scheint die Zeit mit Ihrem Kind knapp. Im fünften Treffen geht es darum, wo Sie im Alltag Zeit finden, um die Lernerfahrungen Ihres Kindes zu unterstützen. Gemeinsam können die kleinen und großen Dinge dieser Welt neugierig entdeckt werden.

Wie kommt der Papilio-ElternClub zu Ihnen?

Der ElternClub wurde im Rahmen eines Modellprojekts entwickelt und verbreitet sich seit 2015 in ganz Deutschland. Wenn Ihre Kita noch keinen Papilio-ElternClub anbietet, schreiben Sie uns und wir nehmen gerne Kontakt auf:

Papilio in Augsburg, Fon 0821 4480 8596, kontakt@papilio.de oder Kontaktformular.

Inhaltlicher Hintergrund des ElternClubs ist das entwicklungsfördernde Erziehungsverhalten. Lesen Sie dazu bei Interesse unsere Fachinformationen zum entwicklungsfördernden Erziehungsverhalten.

Papilio-ElternClub WIRKT!

Siegel Phineo wirkt

Beim ElternClub können Sie sicher sein, dass er auch wirklich etwas bewirkt. 2016 erhielt der Papilio ElternClub das Phineo-WIRKT!-Siegel. Der Empfehlung war ein mehrstufiges Prüfverfahren vorangegangen.

Mehr zu Phineo www.phineo.org

Materialien für Eltern: Bücher, CD und mehr für Eltern
Buch Paula und die Kistenkobolde

Bilderbuch: Paula und die Kistenkobolde
Spannende Geschichte zum Vorlesen mit einem Extra-Kapitel für Eltern, wie sie ihre Kinder im Umgang mit Gefühlen unterstützen. Mit Hörspiel-CD und Koboldbildern.
Beschreibung

Zur Online-Bestellung

Buch Paula im Koboldland

Vorlesebuch: Paula im Koboldland
Fantastische Geschichte zum Vorlesen und Selberlesen mit einem Extra-Kapitel für Eltern, wie sie die psychosoziale Gesundheit ihrer Kinder fördern.
Beschreibung

Zur Online-Bestellung

CD Lieder aus dem Koboldland

CD: Lieder aus dem Koboldland
CD mit 8 fröhlich-witzig-tiefschürfenden Liedern zum Mitsingen, Mitmachen und Mitfühlen.
Beschreibung

Zur Online-Bestellung

Papilio ElternClub - Elternheft

Elternheft zum Papilio-ElternClub
Begleitet fünf Treffen des Papilio-ElternClubs und unterstützt Eltern mit konkreten Übungen und Anregungen für den Familienalltag.
Beschreibung

Zur Online-Bestellung