Papilio in Sachsen

Jetzt bewerben! Bis zu 16.000 € Stipendium für ErzieherInnen-Fachschulen

Papilio bietet seine Programminhalte interessierten ErzieherInnen-Fachschulen zur Integration ins Curriculum an und vergibt dafür Stipendien von bis zu 16.000 € pro Fachschule.

Konkret geht es um die beiden Programme Papilio-3bis6 und Papilio-U3. Es werden sechs Stipendien an Fachschulen vergeben, die diese Programme in die Ausbildung der ErzieherInnen integrieren möchten.

Bewerben Sie sich um das Papilio-Stipendium! Hier bekommen Sie das Bewerbungsformular für das Fachschul-Stipendium zum Download. Bewerbungsschluss: 30. Juni 2019

Das Stipendium wird durch die Unterstützung der AL Ventures gemeinnnützige GmbH (ALV) ermöglicht, die sich u.a. für die Gesundheit von Kindern durch Stärkung ihrer sozial-emotionalen Kompetenzen engagiert.

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter Telefon 0821 - 4480 8596 oder per Mail kontakt@papilio.de.

Detaillierte Infos finden Sie in der Ausschreibung für das Fachschul-Stipendium der ALV.


Papilio-TrainerInnen in Sachsen
Region
09366
Stollberg

Kathrin Wenzel-Jaeckel

Region-PLZ: 09366
Region: Stollberg
Dienststelle: Lebenshilfe Stollberg gGmbH
Albert-Schweitzer-Str. 2
09366 Stollberg
01590 4647319 (od. 037296 3402 = Kiga-Büro)
k.wenzel-jaeckel@lebenshilfe-stollberg.de

Wenn Sie sich für Fördermöglichkeiten der Papilio-Fortbildungen für Kitas, zum/r Papilio-TrainerIn oder zum Aufbau einer Kooperation im Sinne einer kommunalen Präventionskette interessieren, wenden Sie sich an

Bild Papilio-Akademie Renate Weber

Renate Weber, Papilio-Fortbildungsmanagement, Fon 0821 4480 8596, renate.weber@papilio.de.

Wir informieren Sie gerne.

Präventionspartner von Papilio in Sachsen

Logo Stollberg

In Sachsen möchte die Stadt Stollberg Vorreiter sein und Papilio-3bis6 in den Kitas einführen. Zu diesem Vorhaben fand am 21. März 2014 eine Fachtagung mit umfangreichen Informationen statt. Attraktive Höhepunkte waren die Aufführungen der Augsburger Puppenkiste.