Prävention und Gesundheitsförderung mit Papilio in Sachsen

Sachsen macht seit 2014 Prävention mit Papilio, Schwerpunkt ist die Stadt Stollberg. Fachkräfte in Kitas setzen die Programme um und schützen damit Kinder frühzeitig gegen problematische Entwicklungen wie Gewalt und Sucht. Folgende Programme stehen von Papilio zur Verfügung:

  • Papilio-U3 – speziell für Fachkräfte, die Kinder unter drei betreuen
  • Papilio-3bis6 – mehr soziales Miteinander, weniger Auffälligkeiten im Kindergarten
  • Papilio-ElternClub – zur Intensivierung der Erziehungspartnerschaft
  • Papilio-Integration – für kultursensitive Pädagogik
  • Papilio-6bis9 – für ein besseres Klassenklima und soziales Lernen in der Grundschule

Basis für die Nutzung der Programme in der Kita oder Grundschule ist die jeweilige Fortbildung. Sie können sich bei Papilio auch zum/zur PräventionstrainerIn ausbilden lassen und die Fortbildungen dann selbst in Ihrer Region anbieten.

Zu den TrainerInnen-Fortbildungen

Papilio-TrainerInnen in Sachsen
Region
U3
3bis6
ElternClub
Integration
6bis9

* mit Zertifikat

09366
Stollberg

Kathrin Wenzel-Jaeckel

Region-PLZ: 09366
Region: Stollberg
Dienststelle: Lebenshilfe Stollberg gGmbH
Kulturbahnhof
Albert-Schweitzer-Str. 2
09366 Stollberg
01590 4647319, Büro: 037296 939366
k.wenzel-jaeckel@lebenshilfe-stollberg.de

Wenn Sie sich für Fördermöglichkeiten der Papilio-Fortbildungen für Kitas, zum/r Papilio-TrainerIn oder zum Aufbau einer Kooperation im Sinne einer kommunalen Präventionskette interessieren, wenden Sie sich an

Renate Weber, Papilio-Fortbildungsmanagement, Fon 0821 4480 8596, renate.weber@papilio.de.

Wir informieren Sie gerne.

Zahlen zur Prävention mit Papilio in Sachsen

Prävention mit Papilio hat in Sachsen hochgerechnet bereits 1.400 Kinder in 5 Kitas erreicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen:

  • Papilio-3bis6: Eine TrainerIn hat 28 pädagogische Fachkräfte fortgebildet.
  • Papilio-ElternClub: Eine TrainerIn hat 2 ElternClub-BegleiterInnen fortgebildet.
  • Zwei Mal war Papilio mit der Augsburger Puppenkiste in Sachsen, um auf die Notwendigkeit früher Prävention in Kitas aufmerksam zu machen.

Präventionspartner von Papilio in Sachsen

Logo Stollberg

In Sachsen ist die Stadt Stollberg Vorreiter und führt Papilio-3bis6 in den Kitas ein. Als Auftakt fand am 21. März 2014 eine Fachtagung mit umfangreichen Informationen statt. Attraktive Höhepunkte waren die Aufführungen der Augsburger Puppenkiste.


Logo BARMER

Die BARMER ermöglichte durch ihr Engagement im Rahmen der Gesundheitsförderung bis 2019 die Umsetzung von Papilio in Sachsen.