Aktuelles

Wir laden ein zum 8. Papilio-Symposium am 15./16. März 2018 in Halle

Es erwarten Sie an zwei Tagen neben hochkarätigen Fachvorträgen zahlreiche Praxis-Workshops, aus denen Sie praktische Lösungen und hilfreiches Wissen für Ihren Alltag mitnehmen können. Melden Sie sich jetzt dafür an!

Fortbildung Papilio-Integration für pädagogisches Fachpersonal in Kitas:
Gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit Kindern und Eltern mit Fluchterfahrungen und Migrationshintergrund

Termine: 23./24. Januar 2018 in Augsburg
                20./21. Februar 2018 in Hamburg

Fortbildung TrainerIn für Papilio-Integration:
So machen Sie Kitas sicher im Umgang mit Kindern und Eltern mit Fluchterfahrungen und Migrationshintergrund

Termin: 14.-16. Mai 2018 in Augsburg

Papilio-Erfolgsgeschichte Nr. 1
Kita-Leiterin Waltraud Brückl: Wenn Eltern sicherer sind, hilft das den Kindern

"Es sind ja immer die typischen Sachen: Kinder halten sich nicht an Regeln, wollen nicht ins Bett, ..." Doch Kita-Leiterin Waltraud Brückl im oberbayerischen Gerolsbach bietet den Eltern eine Lösung: den Papilio-ElternClub.

29. November 2017: Papilio startet in Belgien

Kindergärten in Ostbelgien führen Sucht- und Gewaltpräventionsprogramm Papilio-3bis6 ein. Bei der TrainerInnen-Fortbildung Ende November in Berlin waren 5 ostbelgische TrainerInnen mit dabei.

„Paula kommt in die Schule“ – Grundschulen jetzt bewerben!

Neues Präventionsprojekt von Papilio und KNAPPSCHAFT sucht Grundschulen in NRW und Brandenburg für Modellphase.

15.11.2017: Pressetext zum Start in die Praxisphase

13. Oktober 2017: Papilio gewinnt 2. Preis beim fit4future-Projekt-Award ...

... und obendrein ein Preisgeld von 1.500 Euro. Ausgewählt wurde unser Präventionsprogramm Papilio-3bis6 vom Fachpublikum beim 5. fit4future-Kongress zum Thema Gesundheitsförderung für Kinder in Bad Griesbach.

Deutschland hat für Papilio aufgerundet! 275.000 € für den Papilio-ElternClub

Wolfgang Stumph engagiert sich ehrenamtlich für die Spendenbewegung DEUTSCHLAND RUNDET AUF und hat am 23. September eine Großspende in Höhe von 275.074,40 € an Papilio übergeben.

Prävention in Kitas wird von Krankenkassen gefördert.

Die BARMER ist Präventionspartner in 15 Bundesländern. Die AOK Hessen fördert Präventionsfortbildungen in Hessen.